DAV SSV Ulm 1846

Guten Tag!

Die Sektion SSV Ulm 1846 mit der Ortsgruppe in Laupheim ist eine der drei DAV-Sektionen in der Region Ulm. Wir sind fast 1800 Mitglieder in allen Altersstufen. Wir bieten von familiengerechten Angeboten bis zu  niveauvollen alpinen Touren ein breit gefächertes attraktives Programm.

Unsere Sektion hat mit der Alpe Birkach in Gunzesried, der Alpe Hohenschwand bei Steibis und dem Bergheim in Missen drei attraktive Hütten im Allgäu.

Für Kletterer bietet die Halle auf dem Gelände der TSG Söflingen, die wir zusammen mit der DAV Sektion Ulm betreiben, attraktive Möglichkeiten. Ebenso können unsere Mitglieder zu den gleichen Konditionen den Sparkassendome der Sektion Neu-Ulm nutzen.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Sektion!

Ihr

Martin Rivoir MdL
Vorsitzender DAV Sektion SSV Ulm 1846 e. V.

 

Das bieten wir unseren Mitgliedern:

  • Sie treffen bei unserem umfangreichen Tourenangebot Gleichgesinnte in.. kleinen Gruppen.
  • Unsere Jugend ist aufgeschlossen, sportlich aktiv und voller Tatendrang.-
  • Unsere aktiven Seniorengruppen bieten wöchentlich attraktive Ausflüge und Touren.
  • Unsere Sektion verfügt über drei Bergheime im Allgäu mit idealen Voraussetzungen für einen erholsamen Familienurlaub.
  • Zusammen mit der Ulmer Sektion betreiben wir eine Kletterhalle auf dem Gelände der..TSG Söflingen. Individueller Kletterspaß ist hier noch möglich!
  • Alpenvereinsführer, Lehrschriften und Jahrbücher können in unserer Geschäftsstelle. entliehen werden.
  • In der Kletterhalle in Neu-Ulm bezahlen Sie den ermäßigten Eintritt.
  • In den über 300 Hütten des DAV übernachten Sie als DAV-Mitglied preisgünstig.
  • Allen Mitgliedern bietet der DAV Unfall- und Haftpflichtversicherung (im Beitrag.enthalten).


 

Kooperation mit dem SSV Ulm 1846 e. V.

Der SSV Ulm 1846 e. V. und unsere Sektion haben einen Kooperationsvertrag geschlossen. Dabei können unsere Sektionsmitglieder, die noch nicht im Großverein Mitglied sind, gegen einen ermäßigten Beitrag eine spezielle Mitgliedschaft im SSV Ulm 1846 e. V. erwerben.
Alles weitere finden Sie hier.


Konstatin Mahrenholtz: Erlebnisse in Nepal und Peru

Unser Mitglied Konstantin Mahrenholtz, Jungendleiter in der Ortsgruppe Laupheim, verbringt etwa sechs bis acht Monate als Volontär in Nepal an einer Schule im kleinen Dorf Lurpung, etwa 50 km südöstlich von Kathmandu, der Hauptstadt Nepals. Die Schule wurde von der Nepalhilfe „Himalayan Project Biberach e.V.“ aufgebaut und seitdem sind jedes Jahr mehrere Volontäre in Lurpung.
Er wurde vor kurzem als Teilnehmer für die JDAV BaWü Expedition in die Anden ausgewählt, die als Ziel hat, die Jugendarbeit vor Ort nachhaltig mit aufzubauen und den lokalen Guides Tipps und Tricks mit auf den Weg zu geben, wie man mit Jugendlichen sicher in den Bergen unterwegs ist.

Über seine Erlebnisse berichtet er im Blog Bergsteigerkoma

Die Einstein-Boulderhalle und die beiden Ulmer DAV Sektionen schließen Kooperationsvertrag

Wenige Tage vor der Eröffnung der privat betriebenen neuen Einstein-Boulderhalle in der Blaubeurer Straße 100 haben die beiden Ulmer DAV-Sektionen Ulm und SSV Ulm 1846 und der Betreiber der Boulderhalle einen Kooperationsvertrag geschlossen. Mitglieder der beiden Sektionen erhalten demnach auf die Jahreskarte einen Nachlass von 10 %. Beim Erwerb einer 11er-Karte erhalten Mitglieder der beiden DAV-Sektionen einen 12. Eintritt kostenlos hinzu. Die Regelung gilt ausdrücklich nicht für Gastmitglieder (C-Mitglieder).