2010 Dreikönigswanderung

Dreikönigswanderung rund um den Bussen
  
Ziel der Krippenwanderung ist der Bussen, im Volksmund auch „Heilger Berg Oberschwabens“ genannt. Von Unlingen wandert man hinauf in Richtung Wallfahrtskirche. Gemütlich geht es bergauf auf dem Waldlehrpfad, bis man auf den neuen Schöpfungsweg stößt. Hier wird die Aufmerksamkeit auf Gottes Schöpfung gelenkt. Sieben Stationen vermitteln die Gaben der Schöpfung: Wind Sonne, Erde, Wasser sowie Ruhe von Mensch und Natur. Dabei wird der Bussen auf halber Höhe umrundet.
In der Bussenkirche kann man eine großartige Krippenausstellung besichtigen. Etwa 300 Krippen aus aller Welt können bestaunt werden. Zu der Hauptkrippe im Altarbereich bekommt man eine Führung.
Bei klarem Wetter erwartet uns vom Platz vor der Kirche ein prächtiges Panorama. Der Blick reicht von der Benediktenwand über die Zugspitze und den Säntis bis zum Berner Oberland mit Eiger, Mönch und Jungfrau.
Für die Einkehr ist das Gasthaus Schönblick vorgesehen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.