2011 SST Spieser

Schneeschuhtour zu Spieser und Hirschberg


Zur ersten Schneeschuhtour im Winter 2011/2012 trafen sich 6 Teilnehmer in Laupheim. Wegen des Regenwetters am Samstag war die Tour auf Sonntag verlegt worden und so fuhr die Gruppe zunächst zum Ausgangspunkt, dem Parkplatz am Oberjoch 1155 m. Während der Anfahrt verhüllten dichte Wolken und Nebelschwaden den Blick auf die Berge, aber pünktlich bei der Ankunft auf dem Oberjoch wurde der Blick frei und die Sonne zeigte sich.
Auf Grund der geringen Schneelage wurden die Schneeschuhe am Rucksack befestigt und so wanderte man zunächst über den Panoramaweg bis zum Aussichtspunkt „Ifenblick“. Von dort ging es weiter zum Fahrweg zur Hirschalpe. Hier wurden die Schneeschuhe angelegt und so war bald die Hirschalpe (1493 m) erreicht.
Auf dem Weiterweg zum Spieser 1643 m war der Schnee durch die starken Winde der letzten Tagen teilweise verweht und es war Spürsinn gefragt, um auf Schneeschuhen den Gipfel zu erreichen. Belohnt wurden die Teilnehmer von einer herrlichen Rundumsicht, bevor sie nach kurzer Rast zum nahen Hirschberg 1643 m weiter gingen. Hier legten sie eine gemütliche Pause ein und genossen in Ruhe das herrliche Panorama. Erstaunlicherweise traf nur noch ein Skitourengänger am Gipfel ein, ansonsten jedoch war die Gruppe trotz des perfekten Wetters nahezu allein unterwegs.
Nach der Gipfelrast ging es zum Steinpasssattel hinunter, weiter zur Hirschalpe und über den Aufstiegsweg zurück zum Parkplatz am Oberjoch.  Hier endete ein toller Tourentag und alle waren froh, wenigstens für ein paar Stunden dem Schmuddelwetter entkommen zu sein, bevor auch sie wieder bei der Heimfahrt in das Grau eintauchten.

zu den Tourenberichten 2011
 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.