2013 Sen Heubach

Wanderung am Heubacher Albtrauf (Ostalb)

12

Bild 6 von 12


Zwölf Teilnehmer beteiligten sich an der Seniorenwanderung nach Heubach/Ostalb. Da die vorgesehene Tour größtenteils im Schatten verlief, machte die zur Zeit herrschende Hitzewelle keine Probleme.
Nach der Ankunft am Parkplatz wanderte die Gruppe zunächst zum Wasserfall „Teufelsklinge“ und anschließend weiter zum Kinderfestplatz, wo Mittagspause gemacht wurde. Weiter ging’s zur Durchgangshöhle „Finsteres Loch“ – was seinem Namen Ehre machte. Einige begingen die teilweise enge, manchmal niedrige und rutschige Höhle bis zum Ende  nach 133 m. Dann stieg man hinauf zum Aussichtsfelsen „Schöne Aussicht“ und nach kurzer Zeit über steile Stufen hinab zur „Großen Scheuer“, einem imposanten Felsgewölbe.
Ein heranziehendes Gewitter zwang zu einer Tempo-Verschärfung. Nach der Besichtigung der Ruine „Rosenstein“ und der Besichtigung der Höhle „Kleine Scheuer “erfolgte der Abstieg zum Ausgangspunkt.
Den folgenden Platzregen überstand die Gruppe in einem Café in Heubach.

Bericht: R. Grauer
Bilder: F. + N. Hamm

zu den Tourenberichten 2013

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.