2013 SST Wertacher Hoernle

Schneeschuhtour zum Wertacher Hörnle 1695 m


Wieder einmal durchkreuzte das Wetter unseren Plan,  den Schnippenkopf zu besteigen. Nachdem wir die Tour schon von Samstag auf Sonntag verschoben hatten, zeigte ein Blick auf den Lawinen-Lagebericht am Sonntagmorgen einen erneuten Anstieg der Gefahrenstufe auf 4. Somit wurde kurzfristig nach einer sicheren Alternative geschaut und das Wertacher Hörnle als Ziel anvisiert.

Bei leichtem Schneefall stiegen die 11 Teilnehmer von Obergschwend aus durch den tief verschneiten Winterwald zunächst zur Buchelalpe auf.  Von dort ging es abwechselnd über freies Gelände und durch Waldpassagen weiter bis zu einem kleinen Plateau unter dem Gipfel. Auch der letzte kurze Anstieg war bald überwunden und der Gipfel des Wertacher Hörnles erreicht. Leider war die Aussicht sehr beschränkt und die Kälte ließ nur einen kurzen Gipfelaufenthalt zu. Dann ging es zurück zur Buchelalpe, wo wir noch zu einkehrten, bevor es zurück zum Parkplatz ging.

Auch wenn die äußeren Bedingungen nicht so toll wie vor einer Woche waren so waren sich doch alle einig, dass es richtig war, die Tour nicht abzusagen. Allein der prächtig verschneite Winterwald war schon Grund genug, die Tour durchzuführen.
Diese recht sichere Tour wurde heute von auch vielen anderen Skitourengehern und Schneeschuhgehern als Ziel auserkoren.

zu den Tourenberichten 2013

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.