2013 ST Luesenstal

Skitouren im Lüsenstal (Sellrain) 15.02. – 17.02.2013

luesens06

Bild 6 von 12


Am Freitagnachmittag fuhren 7 Tourenteilnehmer nach Praxmar im Lüsenstal. Dort bezogen wir im Alpengasthof Praxmar unsere Lager.
Am Samstag stand der Aufstieg zur 2876m hohen Lampsenspitze auf dem Programm. Die Tour startete direkt vor der Pension. Zuerst ging es durch lichten Zirbelwald und dann über freie Hänge aufwärts. Leider musste ein Teilnehmer im unteren Drittel des Anstiegs krankheitsbedingt abbrechen und die Heimreise antreten. Der Rest der Gruppe stieg weiter auf zum Satteljoch auf 2734m. Hier wurden die Ski abgeschnallt und der felsdurchsetzte Gipfelaufschwung zu Fuß erklommen.
Der Himmel war zwar bedeckt, aber die Sicht trotzdem gut. So konnten wir bei gutem Schnee die Abfahrt genießen. Nach einer Kaffeepause im Alpengasthof ging’s nochmals raus zur Piepsübung. Auch die Handhabung der Lawinensonde wurde ausgiebig geübt. 

Am Sonntagmorgen starteten wir bei wolkenlosem Himmel unsere zweite Tour zum Zischgeles (3004m). Über große freie Hänge ohne Flachstücke erreichen wir das Skidepot auf 2900m. Zu Fuß mussten wir dann eine mit Ketten versicherte Kletterstelle überwinden. Auf dem Gipfel war die Fernsicht hervorragend. Die Abfahrt übertraf dann alle Erwartungen. Wir fuhren bei bestem Pulverschnee 1300Hm über ideal geneigte Hänge ins Tal ab.
Nach einer kurzen Rast traten wir die Heimreise an. Das herrliche Skitourenwochenende mit den beiden „pfiffigen“ Touren wurde von Rudi Bailer geplant und souverän geleitet. 

PS: Die beiden Touren werden beim Wildsaurennen, einem Skitouren-Staffellauf in knapp 2 Stunden absolviert!!! 

Achim Weber

zu den Tourenberichten 2013

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.