2015 FW Dreikoenig

Dreikönigswanderung durch die „Holzstöcke“


Bei idealem Wanderwetter mit stahlendem Sonnenschein hatten sich 20 Wanderer eingefunden, um an der traditionellen Dreikönigswanderung teilzunehmen, die in diesem Jahr durch die „Holzstöcke“, die ausgedehnten Wälder zwischen Weihung und Iller führte.

Startpunkt für die 4 1/2-stündige Runde war Dorndorf, ein Ortsteil von Illerrieden. Auf dem HW 4 des Schwäbischen Albvereins ging es durch dichten Fichtenwald zunächst nach Wangen, wo am Ortsende der Höhenrücken über dem Illertal erstiegen wurde. Hier wurde mit Blick über die Iller auf Bellenberg und Illertissen eine kleine Rast eingelegt. Nächster Haltepunkt war dann die Kirche in Regglisweiler, wo die sehenswerte Krippe im orientalischen Stil besichtigt wurde.
Kurz daraufführte der Weg wieder in den Wald, durch den es auf teilweise eisigen Wegen zurück zum Ausgangspunkt ging.

zu den Tourenberichten 2015

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.