2015 Sen Huendlekopf

Schneeschuhtour der Senioren zum Hündle


Zum dritten Mal in diesem Winter starteten die Senioren der Ortsgruppe Laupheim den Versuch, dem Hündle bei Oberstaufen mit den Schneeschuhen auf den Kopf zu steigen. Bei besten äußeren Bedingungen – angenehmer Temperatur, guten Schneeverhältnissen und strahlendem Sonnenschein – waren die zwölf Bergsteiger/innen dieses Mal erfolgreich.
Los ging es im kleinen  Weiler Buchenegg, wo schon nach wenigem Metern die Schneeschuhe angelegt wurden. In angenehmer Steigung wurde im unverspurten Neuschnee rasch an Höhe gewonnen, nur gelegentlich unterbrochen von kurzen Stopps, um die Aussicht auf Steibis und die Nagelfluhkette zu genießen. Schon nach etwas mehr als einer Stunde war mit dem Hündlekopf der höchste Punkt des Tages erreicht. Von hier bot sich ein schöner Blick auf den Alpsee und hinüber zum Höhenzug von der Kalzhofer Höhe bis zur Thaler Höhe. Unterbrochen von einer lägeren Rast an der Hochsiedelalpe ging es in der Sonne weiter am Rand des Skigebietes hinüber zum „Hohen Teufellift“, wo der steile Abstieg zur Moosalpe folgte.
Zunächst durch tief verschneiten Wald, später zwischen sonnigen Wiesen wanderte die Gruppe zurück nach Buchenegg, wo sie sich auf der Terrasse von „Seppl’s Gartenwirtschaft“ vor der Heimfahrt Kaffee und leckeren Kuchen schmecken ließ.

zu den Tourenberichten 2015

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.