2015 ST Balderschwang

Skitour Heidenkopf / Siplingerkopf


Am Wochenende 24./ 25. Januar 2015 war die Grünsteinumfahrung in den Mieminger Bergen (Tourenführer Michael Scharpf) und die Überschreitung der Nagelfluhkette (Führer Hartmut Presting) geplant. Aufgrund des sehr schlecht angesagten Wetters haben wir uns entschlossen, die Touren zusammen zu legen und am Sonntag, den 25. Januar gemeinsam von Balderschwang in Richtung Heidenkopf (1685m) aufzusteigen.

Die insgesamt 12 Tourenteilnehmer und 2 Führer, allesamt erfahrene Skitourengänger, stiegen nach Anfahrt über Oberstaufen vom Parkplatz etwas außerhalb der Ortsgrenze gegen 09:30Uhr bei mittelmäßiger Sicht in Richtung Oberer Socher Alpe und Oberer Balderschwanger Alpe in nordwestlicher Richtung auf. Für einen Großteil des Aufstiegs waren Spuren vorhanden, sodass wir da nicht selbst spuren mussten. Das restliche Drittel bis zum Heidenkopfsattel mussten wir selbst spuren und am Sattel angekommen, machten wir Skidepot.
Wir gingen zu Fuß auf den Gipfel, wobei bei dem über Nacht gefallenen Schnee die vorhandene Drahtseilsicherung sehr nützlich war. Bei äußerst bescheidener Sicht hielten wir uns aber nur kurz für ein Gruppenfoto auf dem Gipfel auf und gaben auch den ursprünglichen Plan auf, weiter Richtung Gunzesrieder Tal Richtung  Hochgrat aufzusteigen. Wir fuhren wieder entlang den Aufstiegsspuren ca. 250 Hm hinunter und genossen zunächst diesen kurzen Teil der Abfahrt. Danach fellten wir wieder an und stiegen in Richtung Sipplinger Kopf auf, der mit 1746m ca. 60 Hm höher als der Heidenkopf ist. Kurz vor dem Gipfel bestaunten wir an einem großen Felsbrocken die Nagelfluh Konglomerat Gesteinsart, ein als „Puddingstein“ bekanntes klassisches Sedimentgestein.
Auf dem Gipfel des Siplinger Kopf angekommen wurde das Wetter etwas besser, da nun vereinzelt Sonnenstrahlen zu sehen waren. Die Abfahrt in dem frisch gefallenen Neuschnee war ein echter Genuss und hat die entgangene Nagelfluhkette bzw. die Umfahrung des Grünstein beinahe kompensiert! Schließlich sind wir mit 850 Hm und zwei guten Abfahrten auch auf unser Skitouren-Vergnügen gekommen.

Bericht: Hartmut Presting
Bilder : Michael Scharpf

zu den Tourenberichten 2015

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.