2017 ST Grünten

Skitour für Anfänger am Grünten

Da die Schneeverhältnisse dieses Jahr günstig sind, konnte die Skitour für Anfänger noch vor Weihnachten stattfinden. Vom Parkplatz oberhalb von Kranzegg am „Kammeregger Weg“ sind 15 Teilnehmer zur Grüntenhütte aufgebrochen. Nach einer kleinen Einführung zum Thema ‚Felle und Anfellen‘, wurde ein großer LVS-Check durchgeführt. Danach haben sich die Teilnehmer auf die zwei Tourenleiter Michael Scharpf und Rudi Bailer aufgeteilt.
Bei geschlossener Wolkendecke und leichtem Schneefall wurden die ersten Höhenmeter überwunden. Die Erklärungen zur optimalen Linienwahl beim Aufstieg beinhalteten auch die verschiedenen Varianten des Kurvengehens inklusive ausgiebigen Übens der Spitzkehrentechnik. Nach diesen Übungen war der optimale Zeitpunkt um auf das Thema Lawinenprävention einzugehen. Dabei wurde der Umgang mit der Snow Card und die behelfsmäßige Messung der Hangneigung mit den Tourenstöcken demonstriert. Bei einer kurzen Rast sind die Aspekte der optimalen Ski- und Bindungsauswahl besprochen worden.
Während des weiteren Aufstiegs ‚musste‘ Rudis Gruppe dann mal zwischendurch ein wenig Powdern gehen. Michaels Gruppe ist in der Zwischenzeit schon einmal zur Grüntenhütte aufgestiegen. Nach einer ausgiebigen Rast und frisch gestärkt sind alle abgefahren und in den Genuss des wunderbaren Schnees gekommen. Bei einem Zwischenstopp war der letzte Punkt auf der Tagesordnung eine Übung zur Lawinen-Verschütteten-Suche. Die Teilnehmer hatten hier die Möglichkeit, nach einer Erklärung der Grundprinzipien ein altes LVS-Gerät im Schnee zu suchen. Die letzten Höhenmeter der Abfahrt haben alle noch einmal besonders genossen. Bei einem Kaffee in der Gaststätte ‚Jagdhütte‘ wurde die tolle Tour nachbesprochen.

Bericht: Joschka Wolf
Bilder: Matthias Sydow, Gebhard Stöferle

zu den Tourenberichten 2017

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.