2017 ST Ostertal

Skitour im Ostertal

Wir sind doch keine Weicheier!
Ganz nach diesem Motto, da die Wetterprognose Wind, Schnee und Bewölkung gemeldet hatte, ging es mit nur acht (leider 4 Absagen wegen Krankheit) Teilnehmern am 28.12. morgens um 7 Uhr von Laupheim in die Berge.

Da die Verhältnisse in den Ammergauern nicht so gut waren, führte uns die Tour am 28.12.17 ins Ostertal bei Gunzesried.
Bei Schneefall und Minusgraden kamen einige Autos die schneebedeckte Straße nicht hoch. Doch die Laupheimer Truppe mit Michael, Lisa, Ralf, Wolfgang, Uli, Sandra, Jürgen und Matthias konnte sich langsam aber sicher die Kehren hocharbeiten und kamen am Ostertalparkplatz wohlbehalten an.

Am Parkplatz angekommen wurden die Felle aufgezogen, Tourenschuhe angeschnallt und alles startklar gemacht.  Nach dem LVS Check, den Michael durchführte, liefen wir Richtung Oberalpe los. Dort wurde eine kurze Pause eingelegt. Da es jedoch immer noch schneite und es ziemlich kalt war, liefen wir schnell weiter. Nun ging es durch den Wald und die letzte Steigung hoch auf den Ochsenkopf. Hier wehte ein eisiger Wind und nach einer kurzen Rast fuhren wir bei bestem Powder ab zur Oberalpe. Der Schnee reichte teilweise bis zur Hüfte.
An der Alpe wurde wieder angefellt, und es ging leicht ansteigend durch den Wald Richtung Rangiswanger Horn. Auch beim letzten Steilstück blies ein eisiger Wind. Nun ging es noch über den mit Wechten verfrachteten wunderschönen Grat zum Gipfel des Rangiswanger Horns. Am Ziel angekommen, wurde sich rasch für die Abfahrt startklar gemacht, da es immer noch schneite und es sehr kalt und windig war. Die Abfahrt führte durch teilweise unverspurten Schnee. Auch hier waren die Verhältnisse genial. Pulverschnee bis zum Knie auf fast der ganzen Abfahrt.

Am Parkplatz angekommen, nahmen wir erst richtig war, wieviel es geschneit hatte. Die Autos waren ziemlich zugeschneit. Mit etwas Gas kamen wir aus den Parkbuchten und machten uns langsam auf den Weg zur Nachbesprechung im Café. Nach einem Kaffee oder Kakao und leckerem Kuchen ging es zurück Richtung Laupheim.

Kurzum: Es waren beste Verhältnisse zum Abfahren und wir bedanken uns bei Michael für die gelungene Tour.

Bericht: Matthias Sydow
Bilder: Matthias Sydow, Sandra Mauch, Michael Scharpf

zu den Tourenberichten 2017

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.