2017 W Blütenwanderung

Blütenwanderung bei Ravensburg
Die Wanderung sollte eigentlich am Ostermontag stattfinden, fiel aber wegen schlechten Wetters aus. Am vergangenen Sonntag wurde die Wanderung nachgeholt.
Die Ortschaft Grünkraut  bei Ravensburg war der Ausgangspunkt für eine 3 ,5-stündige Rundwanderung. Durch eine hügelige und landschaftlich abwechslungsreiche  Gegend mit interessanten Aussichtspunkten in traumhafter Umgebung führte die Tour. Leider waren die frisch verschneiten Alpen im Dunst nur schwer zu erkennen. An den vielen Obstbäumen sah man die Frostschäden der vergangenen Woche. Auffallend waren auch die großen Granitfindlinge an den Wald- und Wegrändern. Sie sind Relikte aus der letzten Eiszeit, die der Rheingletscher hierher getragen hat. Oberhalb des Weilers Schregsberg war ein schöner Aussichtspunkt am Rande einer Löwenzahnwiese. Ein idealer Platz für die Halbzeitrast.
Kurz nach 4 Uhr erreichten wir wieder Grünkraut, zuletzt durch die  interessante Moorlandschaft des Naturschutzgebietes Wasenmoos.  Zur Abschlußeinkehr fuhren wir in den Ortsteil Friedach, wo die 9 Teilnehmer im Gasthaus zum Amboss noch eine gemütliche Stunde verbrachten. Übrigens eine sehr empfehlendswerte Gaststätte mit tollem Ambiente.

Bericht: Siggi Wehrle
Bilder: Peter Kögel

zu den Tourenberichten 2017

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.