2018 KT Alpstein

Klettern im Alpstein – die Familienroute am Stoos

Eine Ausfahrt mit vielen Abweichungen vom geplanten Verlauf. Geplant war, dass wir zu siebt nach Vorarlberg fahren und dort an der Kirchlispitze die Nordverschneidung klettern. Krankheit und Motorschaden haben unsere Truppe auf drei Personen dezimiert. Der viele Regen vom Vortag, das noch unsichere Wetter am Tourentag selbst und die prognostizierte Wetterbesserung von Westen her haben uns von einer Nordverschneidung im Rätikon in eine Südplatte im Alpstein in der Schweiz ausweichen lassen.

Als wir dann am Morgen am Parkplatz angekommen sind, haben wir feststellen müssen, dass die zunächst ins Auge gefasste Wisswand noch in Wolken ist. Zu sehen war aber auch, dass die Familienroute am Stoos wolkenfrei und trocken ist. Also entsprechendes Topo aus dem Führer abfotografiert und hoch zum Stoos. Die Kletterroute mit ihren sieben Seillängen bis zum 6. Grad, ihren schönen Platten, Wasserrillen und kurzen Aufschwüngen haben wir alle bestens genossen- genauso wie der Tourenausklang an der Alp Laui. Schee wars!

… und die Nordverschneidung an der Kirchlispitze gibt’s vermutlich auch noch nächstes Jahr

Bericht + Bilder: Götz Waidelich

zu den Tourenberichten 2018

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.