2019 SST Ochsenkopf

Anfänger-Schneeschuhtour auf den großen Ochsenkopf

Überraschend viel Sonne erwartete uns bei der Anfänger-Schneeschuhtour im Gunzesrieder Tal. Zwar ging es nicht, wie ursprünglich geplant, auf das Blaicher Horn, sondern auf den benachbarten Großen Ochsenkopf (1.657m). Aber auch über dem waberte nur ein leichter Wolkenschleier, der sich schon bald auflöste.
Frisch war es, als wir in der Frühe loswanderten, doch schon nach dem ersten kurzen Anstieg Richtung Holzschlag-Alpe waren alle auf Betriebstemperatur. Auf ebenem Pfad und immer im Schatten der Berge folgten wir dem Weg über dem Ostertal bis zur Oberalpe. Ab dort wurde der Weg steiler und brachte uns bald auf den sonnigen Gipfel des Ochsenkopfs.
Wir genossen mit vielen anderen Gipfelhungrigen die fantastische Aussicht auf die Allgäuer Prominenz und traten bald den Rückweg an. Dafür wählten wir den Abstieg über die Printschen-Hütte und durchwanderten malerische Hochebenen. Auf denen herrschte wesentlich weniger Betrieb als noch im Aufstieg.
Nach rund sechs Stunden waren wir wieder am Parkplatz und traten nach einem sonnigen und erfüllten Tag mit knapp 700 Höhenmetern noch vor der 16-Uhr-Blechlawine den Heimweg an.

Text und Bilder: Michael Brugger

zu den Tourenberichten 2019

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.