Archiv der Kategorie: Allgemein

2018 Sen Glastal

Durch das Glastal zur Friedrichshöhle

Bei nebligem Wetter machten sich unter der Leitung von Siggi Wehrle 14 Personen auf den Weg nach Hayingen. Schnell war der Wanderparkplatz beim Segelflugplatz erreicht, wo zur heutigen Rundtour gestartet wurde.
Auf zunächst undeutlichem Weg ging es durch das Ammental , das später in das Guckental mündete, abwärts. An der Hayinger Brücke war die erste kurze Pause angesagt, dann führte die Wanderung ins Glastal. Im tief eingeschnittenen Tal wanderte man zwischen Bäumen in voller Herbstfärbung entlang des wenig Wasser führenden Hasenbach abwärts und erreichte vorbei an Schloss Ehrenfels die Friedrichshöhle. Sie ist die einzige mit dem Boot befahrbare Höhle Deutschlands und Quelle der Zwiefalter Ach. Während einige der Gruppe zur Fahrt in die Höhle starteten, genossen die anderen in der nebenan liegenden Gaststätte die schmackhafte Kürbissuppe.
Beim Rückweg ging es im Sonnenschein zunächst ein Stück auf dem schon bekannten Weg, dann bog man ab ins Schweiftal. In angenehmer Steigung gewann man allmählich an Höhe und erreichte mit dem Lämmerstein den höchsten Punkt des Tages. Von hier reichte der Blick weit über die herbstlich verfärbten Wälder sowie hinab auf den am Vormittag begangenen Weg durch das Glastal. Über Digelfeld und vorbei am Segelflugplatz wurde schließlich wieder der Wanderparkplatz erreicht.
Bei der  obligatorischen Schlusseinkehr konnte man in Zwiefalten Kaffee und Kuchen genießen, dann wurde zufrieden die Heimfahrt angetreten.

Bericht + Bilder: Konne

zu den Tourenberichten 2018

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 2018 Sen Glastal

Veranstaltungen 2019


13.04.2018
Freitag, 19.30 Uhr
Mitgliederversammlung
Gaststätte Jahnhalle beim Stadion, Ulm


16.09.2018
Sonntag
Sektionstag
in der „Alten Schule Unterwilhams“ in Missen


30.11.2019
Samstag, 20.00 Uhr
Edelweißfest der Ortsgruppe Laupheim
Kolpingheim, Laupheim


Berglerabende in Laupheim
im „Gartenheim“, Langestr. 93
.
16.01.19, Mittwoch, 20.00 Uhr

20.02.19, Mittwoch, 20.00 Uhr
20.03.19, Mittwoch, 20.00 Uhr
17.04.19, Mittwoch, 20.00 Uhr
15.05.19, Mittwoch, 20.00 Uhr
19.06.19 Mittwoch, 20.00 Uhr
17.07.19, Mittwoch, 20.00 Uhr
14.08.19, Mittwoch, 18.00 Uhr …..Grillen an der Brücke
18.09.19 Mittwoch, 20.00 Uhr
16.10.19, Mittwoch, 20.00 Uhr
20.11.19, Mittwoch, 20.00 Uhr
18.12.19, Mittwoch, 20.00 Uhr…….Vorweihnachtlicher Berglerabend


Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Veranstaltungen 2019

2018 BT Hoher Kasten

Vom Hohen Kasten zur Saxer Lücke

Als Alternativprogramm zum Einsteinmarathon entschieden sich acht Bergläufer für einen Genuss-Halbmarathon im Appenzell. Start des etwa 21 km langen Rundkurses mit etwa 1500 Hm im Auf- und Abstieg war um 9:00 Uhr an der Talstation der Kastenbahn in Brülisau. Dort gab es gleich die erste gute Nachricht: aufgrund des starken Windes blieb die Bahn heute geschlossen, so dass sich die Anzahl Läufer der Teams, welche die Bahn als Aufstiegshilfe nutzen, auf null reduzierte und damit dem Genuss nichts mehr im Wege stand.

Zunächst ging es durch saftig grüne Wiesen auf gut gepflastertem Weg in ziemlich direkter Linie zum Ruhsitz, welchen die Gruppe jedoch ignorierte und stattdessen gleich weiter den Bergweg zum Gipfel des Hohen Kasten einschlug. Dies war der erste Verpflegungspunkt, und so wurde die Zeit am fast leeren Gipfel auch genutzt, ausgiebig die Aussicht zu genießen. Nachdem alle gestärkt waren, ging es im ständigen Auf und Ab in Richtung Stauberenkanzel. Nach und nach setzte sich nun auch die Sonne immer mehr durch, und so konnten wir bei der nächsten Verpflegungsstation an der Stauberenkanzel bereits in der Sonne sitzen. Auch wenn es dem Einen oder Anderen schwer fiel, den schönen Platz und die feilgebotenen Getränke zu verlassen, rafften sich alle wieder auf, um das nächste Teilstück zur Saxer Lücke in Angriff zu nehmen. Und sie sollten nicht enttäuscht werden. Auch auf dieser Strecke boten sich wieder tolle Tief- und Weitblicke, welche bis zum Biancograt reichten. Beeindruckend war auch kurz vor dem Abstieg zur Saxer Lücke der Blick auf die steilen Flanken der Kreuzberge, einem beliebten Ziel für Kletterer. Von der Saxer Lücke wurde die letzte Verpflegungsstation angesteuert, die Bollenwees. Hier pfiff der Gruppe ein starker Wind ins Gesicht, was sie nicht davon abhielt, auf der Terrasse mit Seeblick die letzten Franken in Getränke zu investieren. Für den Weg zurück nach Brülisau wurde der seltener begangene Weg in Richtung Ruhsitz gewählt. Kurz vor Ruhsitz wurde bei Steig der steile Bergpfad entlang einer Klamm in fast direkter Linie unter der Bahn eingeschlagen. Nachdem auch diese Hürde bestens von allen gemeistert wurde, konnten sich alle noch die letzten Meter gemütlich auf dem Flachstück bis zum Parkplatz auslaufen.

Bericht: Jürgen Wieland
Bilder: Karin Hauber und Lutz Arnold

zu den Tourenberichten 2018

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 2018 BT Hoher Kasten

2018 Sen Fehlatal

Wanderung bei Gammertingen

Bei niedrigen Temperaturen, jedoch von der Sonne am strahlend blauen Himmel beschienen, ließen sich wir 4 Wanderinnen und 7 Wanderer unter der Leitung von Karl Grauer durch die Täler von Lauchert und Fehla führen. In paradiesischer Ruhe, abseits von jeglichem Verkehr, konnten wir uns am Anblick der in romantischer Weise mäandernden Flüsse ergötzen.

Geparkt wurde am Hettinger Bahnhof. Von dort stiegen wir den Bruckberg hoch und genossen die schöne Aussicht auf das Laucherttal.
Nach dem Abstieg auf der anderen Seite gingen wir das anmutige und geschützte Wiesental der Fehla entlang, vorbei an einer Biberburg kurz vor der Abzweigung hoch zum ehemaligen Schloss Baldenstein. Hier  herrschten einst die hochadeligen Grafen von Gammertingen, welche aber schon im 12. Jahrhundert ausstarben.

Die Mittagspause verbrachten wir auf dem Veringer Feld am sonnigen Waldrand in stiller Abgeschiedenheit. Danach stiegen wir wieder ab ins Laucherttal. Ein Treppenweg führte hoch zum beeindruckenden Teufelstorfelsen. Von dort gelangten wir auf einem Höhenweg zum letzten Highlight des Tages, dem Schloss Hettingen.

Nach 16 km, 350 Hm und 4,2 St. Gehzeit belohnten wir uns mit Kaffee und Kuchen in Zwiefalten. Ein wunderschöner Herbsttag mit sehr abwechslungsreicher Wanderung ging zu Ende.

Bericht + Bilder: Thea Fetscher-Hildenbrand

zu den Tourenberichten 2018

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 2018 Sen Fehlatal

Jugend 2 – Laupheim 2019

Alter ab 15 Jahre

Gruppenstunde im Sommer (ab Osterferien):
Bei gutem Wetter treffen wir uns donnerstags ab 18.00 Uhr
am Viadukt Laupheim.
Kurzfristig planen wir auch Kletterausfahrten ins Blautal.
Bei schlechtem Wetter nach Absprache im DAV-Heim oder wir
fahren in eine Kletterhalle.

 

Gruppenstunde im Winter (ab Herbstferien):
Wir treffen uns donnerstags ab 18:00 Uhr im DAV-Heim. Alternativ geht es nach Absprache in eine Kletterhalle oderzum Bouldern.
Während den Gruppenstunden im Winter werden wir aber auch mal schwimmen gehen, eine Nachtwanderung machen, Schlitten fahren oder Schlittschuh laufen.

 

 

 

 

Anmeldung zu den Ausfahrten:
Für die Ausfahrten bekommt ihr von euren Jugendleitern Anmeldezettel ausgehändigt, die nähere Details und Infos enthalten. Bitte gebt diese rechtzeitig und von euren Eltern
unterschrieben bei euren Jugendleitern zurück!
Abfahrt und weitere Infos zu den Ausfahrten werden ca. 2-4 Wochen vor dem entsprechenden Termin schriftlich an die Gruppe verteilt.

Jugendleiter
Simon Raiber , 07392 80473
simon.raiber@dav-ssvulm1846.de
.
Jugendreferent:
Tobias Bailer
Tel.: 07392/7965, Handy: 0172 918 8398
E-Mail: tobias.bailer@dav-ssvulm1846.de


Samstag
02.02.2019
SKITOUR IM ALLGÄU
Anmeldeschluss: 15.01.2019
Teilnehmer: min. 2 max. 6
Treffpunkt: nach Absprache
Ausrüstung: Skitourenausrüstung, LVS Gerät, Schaufel, Sonde
Anforderungen: bester Powder
.
Wir wollen auf einen der schönen gemäßigten Voralpengipfel der Allgäuer mit Ski aufsteigen und anschließend im hoffentlich besten Schnee zu Tale fegen. Das genaue Ziel
wird gemeinsam anhand der aktuellen Schnee- und Lawinensituation festgelegt.


Freitag – Sonntag
22.02. – 24.02.2018
SCHNEE-WOCHENENDE AUF DER ALPE BIRKACH
Anmeldeschluss: 20.02.2019
Teilnehmer: min. 4 max. 12
Treffpunkt: 16.00 Uhr, DAV-Heim Laupheim
Ausrüstung: wird noch bekannt gegeben
Anforderungen: Kondition für mehrstündiges Gehen mit Tourenskiern oder Schneeschuhen
.
Am Freitagnachmittag werden wir nach Gunzesried fahren, bin der Hoffnung auf ganz viel Schnee. Mit Tourenskiern oder Schneeschuhen steigen wir zur Alpe Birkach auf. Am Samstag werden wir eine Tour im Schnee auf einen der umliegenden Berge unternehmen und den Abend mit Kochen und Spielen ausklingen lassen. Am Sonntag räumen wir auf und gehen je nach Wetter noch ins Schwimmbad.


Samstag – Sonntag
18.05. – 19.05.2019
Mountainbiketour in den Bergen
Anmeldeschluss: 16.05.2019
Teilnehmer: max. 10
Treffpunkt: früh morgens am DAV-Heim
Ausrüstung: wird noch bekannt gegeben
Anforderungen: etwas MTB-Fahrtechnik und gute Laune
.
Wir werden uns gemensam auf den Weg in die Alpen machen und dort die schönsten Trails und Wege befahren.


Freitag – Sonntag
28.06. – 30.06.2019
Biwaktour in den Lechtaler Alpen
Anmeldeschluss: 26.06.2019
Teilnehmer: max. 10
Treffpunkt: 16.00, DAV-Heim Laupheim
Ausrüstung: Berg- und Biwakausrüstung
Anforderungen: Wanderlust und gute Laune
.
Wir streifen über einsame Bergkämme und Gipfel in den Lechtalern und suchen uns wunderschöne Biwakplätze. Die genaue Route legen wir gemeinsam anhand der Landkarte fest.


Freitag – Sonntag
20.09. – 22.09.2019
Herbstwochenende auf der Alpe Birkach
Anmeldeschluss: 18.09.2019
Teilnehmer: max. 12
Treffpunkt: 16.00 Uhr am DAV-Heim
Ausrüstung: MTB, Kletterzeug und Wandersachen
Anforderungen: gute Laune
.
An diesem Wochenende wollen wir das herbstliche Umland der Alpe Birkach mit den MTBs unsicher machen oder/und nochmal die Kletterlatschen auspacken oder bei schlechtem Wetter einfach die Gemeinschaft und das Flair der Alpe Birkach genießen.


Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Jugend 2 – Laupheim 2019

Jugend 1 – Laupheim 2019

Alter 10 – 15 Jahre

Gruppenstunde im Sommer (ab Osterferien):
Bei gutem Wetter treffen wir uns donnerstags von
17:00 – 19:00 Uhr am Viadukt Laupheim. Bei schlechtem
Wetter im DAV-Heim oder nach Absprache wie im Winter
von 17:15 – 18:45 Uhr in der Mehrzweckhalle Laupheim.

 

Gruppenstunde im Winter (ab Herbstferien):
Wir treffen uns donnerstags von
17:15 – 18:45 Uhr an der Kletterwand in der Mehrzweckhalle Laupheim.

 

 

 

 

 

 

 

Jugendleiter
Jannik Münz, 0176 56570689
muenzjannik2000@gmail.com
.
Konstantin Mahrenholtz, 07392 9772887
konstim@gmx.de
.
Flora Voglic, 07392 913853
flora.voglic@gmx.de
.
Lukas Fischer
Lukas-8@live.de

Weitere Jugendleiter:
Hannah Ganser und Lena Hess


Donnerstag – Freitag
20.12. –  21.12.2018

WEIHNACHTSFEIER
Jannik Münz, jannik.muenz@dav-ssvulm1846.de
.
Anmeldeschluss: 10.12.2018
Teilnehmer: min. 4 max. 15
Treffpunkt: DAV-Heim
Ausrüstung: Plätzchen, Schlafsack, Isomatte
Anforderungen: Gute Laune und Lust auf Spiele im DAV-Heim
.
Wir werden wichteln, gemeinsam essen und im warmen DAV-Heim Punsch trinken und spielen.


Samstag,
12.01.2019
SCHLITTSCHUH LAUFEN IN NEU-ULM
Jannik Münz, jannik.muenz@dav-ssvulm1846.de
.
Anmeldeschluss: 10.01.2019
Teilnehmer: min. 4 max. 15
Treffpunkt: 16.00 Uhr, Bahnhof Laupheim
Ausrüstung: Schlittschuhe (können auch gegen Gebühr geliehen werden), Handschuhe, Mütze, evtl. Schneehose, Fahrradhelm und Winterjacke
Anforderungen: Lust auf Schlittschuhlaufen
.
Wir werden entweder mit dem Zug oder mit dem Auto gemeinsam nach Neu-Ulm zum Eislaufen fahren. Rückkehr gegen 20.00 Uhr


 


Samstag – Sonntag
11.05. – 12.05.2019
Schöne Bergtour in den Alpen
Jannik Münz, jannik.muenz@dav-ssvulm1846.de
.
Anmeldeschluss: 02.05.2018
Teilnehmer: max. 15
Treffpunkt: nach Absprache
Ausrüstung: nach Absprache
Anforderungen: Kondition für 5-6 Std. Gehzeit und 800 Hm Aufstieg
.
Wir wollen zusammen die raue und schöne Bergwelt mit ihren hohen und schroffen Gipfeln erkunden und durch Bergwälder, über steile Bergwiesen und über hohe Bergpässe wandern. Natürlich wollen wir auch einen Gipfel einsammeln.


Freitag – Sonntag
07.06. – 09.06.2019
HÜTTENWOCHENENDE ALPE BIRKACH
Jannik Münz, jannik.muenz@dav-ssvulm1846.de
.
Anmeldeschluss: 30.05.2019
Teilnehmer: min. 4 max. 12
Treffpunkt: 15.00 Uhr, DAV-Heim Laupheim
Ausrüstung: Ausrüstungsliste wird noch bekanntgegeben
Anforderungen: Kondition für den Aufstieg zur Hütte, ca. 1,5 Std., 500 Hm.
.
Wir fahren zusammen zur Alpe Birkach und gehen von dort aus an Felsen klettern oder den einen oder anderen Gipfel bezwingen. Spiele sollten dabei auch nicht zu kurz kommen.


Samstag – Sonntag
13.07. – 14.07.2019
Wir entscheiden spontan, was wir machen
Jannik Münz, jannik.muenz@dav-ssvulm1846.de
.
Anmeldeschluss: 04.07.2019
Teilnehmer: max. 15
Treffpunkt: DAV-Heim Laupheim
Ausrüstung: Hängt von der Aktivität ab und wird noch bekanntgegeben
Anforderungen: Gute Laune
.
Wir gehen Wandern oder Klettern oder Radfahren je nach Lust und Laune.


Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Jugend 1 – Laupheim 2019

Dezember 2019

Wichtige Grundsätze:
Die Anmeldung zu Touren unbedingt bis zum angegebenen Anmeldetermin beim Tourenführer abgeben. Bei Touren mit begrenzter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
..
.
.
.
Treffpunkt für alle Touren und Wanderungen:
in Ulm: siehe Tourenbeschreibung
in Laupheim: Parkplatz Parkbad

.

Die Tourenführer übernehmen bei unseren Gemeinschaftstouren keinerlei Haftung.

(FW=Familienwanderung, W=Wanderung; ST=Skitour, SST=Schneeschuhtour, AST=alpine Skitour, BW=Bergwanderung, BT=Bergtour, KT=Klettertour, KS=Klettersteig, ABT=alpine Bergtour, Ausb=Ausbildung) .

 

 

Samstag,
07.12.2019
Edelweißfest der Ortsgruppe Laupheim
20 Uhr, Kolpingheim Laupheim
Sonntag,
08.12.2019
W
Jahresabschlusswanderung
Wehrle, Siegfried, 07351 80123
.
Anmeldeschluss: 06.12.2019
Teilnehmer: max. 20
Treffpunkt: 12.00 Uhr, Parkbad Laupheim
Ausrüstung: Normale Wanderausrüstung, evt. Stöcke
Anforderungen: ca. 3-stündige Wanderung auf nicht immer festen Wegen
.
Eine etwa 3-stündige Wanderung im Württ. Allgäu mit adventlicher Schlusseinkehr.
Samstag,
14.12.2019
ST
Skitour für Anfänger
Michael Scharpf, 07305 23446
.
Anmeldeschluss: 01.12.2019
Teilnehmer: max. 12
Treffpunkt: 7.00 Uhr, Parkbad, Laupheim
Ausrüstung: Komplette Skitourenausrüstung Lawinenschaufel, Sonde und VS-Gerät
Anforderungen: Einfache Skitour, Kondition für 2,5 – 3 Stunden Aufstieg
.
Das Ziel wird entsprechend den Verhältnissen gewählt. Gemäß dem Motto „Learning by doing“ werden auf der Tour die verschiedenen Basics erklärt. Während einer größeren Pause erfolgt die Einweisung in die Lawinen-Verschütteten-Suche.
18.12.2019 Vorweihnachtlicher Berglerabend
20 Uhr, Gartenheim Laupheim
Sa. – So.
28.12. – 29.12.

ST

Skitour im Bregenzerwald
Michael Scharpf, 07305 23446
.
Anmeldeschluss:
01.12.2019
Teilnehmer:
max. 8
Treffpunkt:
6.00 Uhr, Parkbad, Laupheim
Ausrüstung:
Komplette Skitourenausrüstung Lawinenschaufel, Sonde und VS-Gerät
Anforderungen:
Einfache Skitour, Kondition für 1200 Hm Aufstieg. Die Tour ist nicht schwierig, zu beachten sind jedoch die Aufstiegsmeter. Unter Berücksichtigung des Aufstieges auch für Anfänger und Wiedereinsteiger geeignet.
.
Anfahrt nach Au-Argenau. Aufstieg zum Brendler Lug 1762 m und weiter zum Annalperjoch 1997 m. Bei der Abfahrt sind je nach Verhältnisse Varianten möglich.
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Dezember 2019

November 2019

Wichtige Grundsätze:
Die Anmeldung zu Touren unbedingt bis zum angegebenen Anmeldetermin beim Tourenführer abgeben. Bei Touren mit begrenzter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
..
.
.
.
Treffpunkt für alle Touren und Wanderungen:
in Ulm: siehe Tourenbeschreibung
in Laupheim: Parkplatz Parkbad

.

Die Tourenführer übernehmen bei unseren Gemeinschaftstouren keinerlei Haftung.

(FW=Familienwanderung, W=Wanderung; ST=Skitour, SST=Schneeschuhtour, AST=alpine Skitour, BW=Bergwanderung, BT=Bergtour, KT=Klettertour, KS=Klettersteig, ABT=alpine Bergtour, Ausb=Ausbildung) .

 

 

Sonntag,
10.11.2019
W
Herbstwanderung auf der Schwäbischen Alb
Wehrle, Siegfried, 07351 80123
.
Anmeldeschluss: 09.11.2019
Teilnehmer: max. 20
Treffpunkt: 12.00 Uhr, Parkbad Laupheim
Ausrüstung: Normale Wanderausrüstung, evt. Stöcke
Anforderungen: leichte 3-stündige Wanderung
.
Von Oberwilzingen wandern wir durch das Lautertal bis zum Gelben Fels und steigen dann hinauf zur Ruine Wartstein. Abstieg zur Lauter bis ins Mariental und Rückweg nach Oberwilzingen. Schlusseinkehr in Mochental.
Samstag,
16.11.2019
W
Herbstwanderung im Allgäu
Dieter Münz, 07392 706730
.
Anmeldeschluss: 09.11.2019
Teilnehmer: max. 10
Treffpunkt: 7.30 Uhr, Parkbad Laupheim
Ausrüstung: Wanderausrüstung, Kälte- und Wetterschutz, Tagesproviant
Anforderungen: Je nach Wetter und Schneelage sind wir 4-5 Std. unterwegs.
.
Wir suchen uns entsprechend der Wetter- und Schneelage ein Ziel im Allgäu.
Mittwoch,
20.11.2019
Berglerabend
20 Uhr, Gartenheim Laupheim
Samstag,
23.11.2019
KT
Tschüss Fels
Götz Waidelich, 0731 6028504
.
Anmeldeschluss: 23.10.2019
Teilnehmer: max. 3
Treffpunkt: 6.00 Uhr, Klosterhof Ulm-Söflingen
Ausrüstung: Komplette Kletterausrüstung für Mehrseillängenrouten im Gebirge
Anforderungen: Kondition für 1,5 Std. Zustieg, Beherrschen des 5. Grads im Nachstieg und der Abseiltechnik.
.
In den letzten Jahren ergab es sich im Herbst häufig, dass Ulm im Nebel versank und in den Bergen die Sonne schien und damit beste Bedingungen zum Klettern herrschten. Wenn dies der Fall sein sollte, wollen wir nochmals an den Wänden rund um die Rote Flüh den warmen Fels spüren.
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für November 2019

Oktober 2019

Wichtige Grundsätze:
Die Anmeldung zu Touren unbedingt bis zum angegebenen Anmeldetermin beim Tourenführer abgeben. Bei Touren mit begrenzter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
..
.
.
.
Treffpunkt für alle Touren und Wanderungen:
in Ulm: siehe Tourenbeschreibung
in Laupheim: Parkplatz Parkbad

.

Die Tourenführer übernehmen bei unseren Gemeinschaftstouren keinerlei Haftung.

(FW=Familienwanderung, W=Wanderung; ST=Skitour, SST=Schneeschuhtour, AST=alpine Skitour, BW=Bergwanderung, BT=Bergtour, KT=Klettertour, KS=Klettersteig, ABT=alpine Bergtour, Ausb=Ausbildung) .

 

 

 

Fr. – So.
04.10. – 06.10.
BW
Zwei-Hütten-Tour
Martin Rivoir, martin.rivoir@dav-ssvulm1846.de
.
Anmeldeschluss: 01.09.2019
Teilnehmer: max. 9
Treffpunkt: nach Absprache
Ausrüstung: Ausrüstung für 2 Übernachtungen, Verpflegung nach Absprache
Anforderungen: Bergwanderung auf befestigten Wegen, tägl. Aufstieg max. 1000 Hm.
.
Am Freitag Aufstieg zur Alpe Birkach. Samstag von der Alpe Birkach über Sipplinger und Hochgrat zur Alpe Hohenschwand. Sonntag über Hochgrat und Rindalphorn zurück zum Ausgangspunkt.
Fr. – Mo.
11.10. – 14.10.
KT
Sportklettern rund um Finale
Harald Schick, 0173 6790346
.
Anmeldeschluss: 01.10.2019
Teilnehmer: max. 3
Treffpunkt: 5.00 Uhr, Parkplatz Autobahnausfahrt Illertissen
Ausrüstung: komplette Kletterausrüstung
Anforderungen: Klettern im Klettergarten bis zum VI. Grad, evtl. auch Mehrseillängentouren. Beherrschen der Abseil- und Sicherungstechnik
.
Finale ist ein besonderer und magischer Ort: wild, rau, landschaftlich einfach außergewöhnlich. Wir starten früh, so dass wir noch am selben Tag an den traumhaft schönen Felsen zum Klettern kommen. Übernachten werden wir in einem Frühstückshotel direkt in Finale. Klettergebiete planen wir dann vor Ort gemeinsam.
Fr. – Sa..
11.10. – 12.10.

KT

Winterraum Steinseehütte und
Südpfeiler des Steinkarturms

Götz Waidelich, 0731 6028504
.
Anmeldeschluss: 13.09.2019
Teilnehmer: max. 4
Treffpunkt: 14.00 Uhr, Klosterhof Ulm-Söflingen
Ausrüstung: Schlafsack und komplette Kletterausrüstung für Mehrseillängenrouten im Gebirge
Anforderungen: Beherrschen des VI. Grads im Nachstieg und der Abseiltechnik
.
Am Freitagmittag ist Start in Ulm. In gut 2 Std. gehen wir auf die unbewirtschaftete Hütte. Schlafsack, die gesamte Verpflegung und Kletterzeug müssen getragen werden. Am nächsten Morgen erreichen wir in einer knappen Stunde den Einstieg. Die Route ist der Klassiker des Gebiets und führt über Verschneidungen, Risse und Platten bis zum VI. Grad in 10 kurzen Seillängen auf den Gipfel. Über die Route seilen wir wieder ab.
Mittwoch,
16.10.2019
Berglerabend
20 Uhr, Gartenheim Laupheim
Samstag,
19.10.2019
BW
Scheinbergspitze
Horst Glaß, 0176 31401596
.
Anmeldeschluss: 12.10.2019
Teilnehmer: max. 6
Treffpunkt: nach Vereinbarung
Ausrüstung: Wanderausrüstung, feste Schuhe, Wetterschutz, Getränke und Brotzeit
Anforderungen: Im An- und Abstieg ca. 5 Std. reine Gehzeit. Steiler Wanderweg ohne besondere Schwierigkeiten, aber Trittsicherheit ist erforderlich
Sa. – So.
26.10. – 27.10.
BT
Bergtouren um die Landsberger Hütte
Michael Scharpf, 07305 23446
.
Anmeldeschluss: 29.09.2019
Teilnehmer: max. 6
Treffpunkt: 7.00 Uhr, Parkbad Laupheim
Ausrüstung: Bergtourenausrüstung, Schlafsack
Anforderungen: Bergtouren die Trittsicherheit verlangen, Aufstiegszeiten bis zu 3 Std.
.
Vom Ausgangspunkt Vilsalpsee steigen wir in 2 Std. zur Landsberger Hütte auf. Die Übernachtung erfolgt im Winterraum. Am gleichen Tag geht es noch auf die Steinkarspitze 2067 m. Am Sonntag wollen wir die Leilachspitze 2274 m besteigen.
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Oktober 2019

September 2019

Wichtige Grundsätze:
Die Anmeldung zu Touren unbedingt bis zum angegebenen Anmeldetermin beim Tourenführer abgeben. Bei Touren mit begrenzter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
..
.
.
.
Treffpunkt für alle Touren und Wanderungen:
in Ulm: siehe Tourenbeschreibung
in Laupheim: Parkplatz Parkbad

.

Die Tourenführer übernehmen bei unseren Gemeinschaftstouren keinerlei Haftung.

(FW=Familienwanderung, W=Wanderung;  BT=Bergtour, BHT=Berghochtour, KT=Klettertour, KS=Klettersteig, ABT=alpine Bergtour, MTB=Mountainbike, Ausb=Ausbildung) .

 

 

Fr. – So.
13.09. – 15.09.
KT
Buntsandsteinklettern in der Pfalz
Harald Schick, 0173 6790346
.
Anmeldeschluss: 06.09.2019
Teilnehmer: max. 5
Treffpunkt: 6.00 Uhr, Donaubad Neu-Ulm
Ausrüstung: Kletterausrüstung für Mehrseillängentouren. Falls vorhanden: große Klemmgeräte und Friends. Campingausrüstung
Anforderungen: Klettern im Buntsandstein. Fast alle Wege müssen mit mobilen Sicherungsgeräten abgesichert werden. Beherrschen der Abseiltechnik.
.
Geplant ist das Dahner Felsengebiet, wo wir auch auf einem Campingplatz übernachten werden. Wir klettern an den leichten Klassikern an traumhaften Felsen. Da kann ein IIIer schon ganz schön spannend sein. Teilnehmer müssen keine Tour vorsteigen. Geplante Ziele sind der Hochstein, Bruchweiler Geiersteine oder vielleicht noch Touren am Asselstein.
So. – Di.
15.09. – 17.09.
BHT
Hochvernagtspitze und Wildspitze
Tobias Vorwieger, 0911 4784516
.
Anmeldeschluss: 31.07.2019
Teilnehmer: max. 5
Treffpunkt: nach Absprache
Ausrüstung: komplette Hochtourenausrüstung
Anforderungen: Grundkenntnisse im Begehen von Gletschern (z.B. Grundkurs Eis), Beherrschen des II. Klettergrades, Kondition für mind. 1000 Hm Auf-/Abstieg
.
Als Stützpunkt dient uns die Vernagthütte. Voraussichtlich werden wir im Winterraum übernachten. Von dort aus geht es am nächsten Tag auf die Hochvernagtspitze. Am folgenden Tag ist geplant, über die Wildspitze wieder nach Vent abzusteigen.
Mittwoch,
18.09.2019
Berglerabend
20 Uhr, Gartenheim Laupheim
Samstag,
21.09.2019
MTB
MTB Moutainbiketour
Reiner Brandt, 07392 6178
.
Anmeldeschluss: 18.09.2019
Teilnehmer: max. 8
Treffpunkt: 13.30 Uhr, Parkplatz unterhalb Schloß Mochental
Ausrüstung: funktionssicheres MTB, Helm, Handschuhe, Brille
Anforderungen: Kondition für 40 km, 600 Hm
.
Von Schloß Mochental aus starten wir die Tour. Auf meist breiten Wegen genießen wir die Herbstwälder der Schwäbischen Alb. Wenn sich die Gelegenheit bietet, fahren wir ein paar Trails zum Üben. Im Schloss Mochental werden wir noch einkehren.
So. – Sa.
22.09. – 28.09.
BW
Wanderungen im Elbsandsteingebirge
Siegfried Wehrle, 07351 80123
.
Anmeldeschluss: 15.09.2019
Teilnehmer: max. 12
Treffpunkt: Bahnhof Ulm
Ausrüstung: Wanderausrüstung, Wetterschutz, Tagesrucksack
Anforderungen: tägl. Gehzeit bis 6 Std., Schwindelfreiheit und Trittsicherheit
.
Die bizarren Felswelten der Sächsischen Schweiz werden wir in diesen Tagen erkunden. Von einem festen Quartier aus machen wir Touren auch zu etwas unbekannteren Zielen. Einen Tag wollen wir Dresden besichtigen. Kosten ca. 450 €
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für September 2019