Archiv der Kategorie: 11 November

November 2019

Wichtige Grundsätze:
Die Anmeldung zu Touren unbedingt bis zum angegebenen Anmeldetermin beim Tourenführer abgeben. Bei Touren mit begrenzter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
..
.
.
.
Treffpunkt für alle Touren und Wanderungen:
in Ulm: siehe Tourenbeschreibung
in Laupheim: Parkplatz Parkbad

.

Die Tourenführer übernehmen bei unseren Gemeinschaftstouren keinerlei Haftung.

(FW=Familienwanderung, W=Wanderung; ST=Skitour, SST=Schneeschuhtour, AST=alpine Skitour, BW=Bergwanderung, BT=Bergtour, KT=Klettertour, KS=Klettersteig, ABT=alpine Bergtour, Ausb=Ausbildung) .

 

 

Sonntag,
10.11.2019
W
Herbstwanderung auf der Schwäbischen Alb
Wehrle, Siegfried, 07351 80123
.
Anmeldeschluss: 09.11.2019
Teilnehmer: max. 20
Treffpunkt: 12.00 Uhr, Parkbad Laupheim
Ausrüstung: Wanderausrüstung, evt. Stöcke
Anforderungen: leichte 3-stündige Wanderung
.
Von Oberwilzingen wandern wir durch das Lautertal bis zum Gelben Fels und steigen dann hinauf zur Ruine Wartstein. Abstieg zur Lauter bis ins Mariental und Rückweg nach Oberwilzingen, Schlusseinkehr in Mochental.
Sonntag,
17.11.2019
W
Herbstwanderung im Allgäu
Dieter Münz, 07392 706730
.
Anmeldeschluss: 09.11.2019
Teilnehmer: max. 10
Treffpunkt: 7.30 Uhr, Parkbad Laupheim
Ausrüstung: Wanderausrüstung, Kälte- und Wetterschutz, Tagesproviant
Anforderungen: Je nach Wetter und Schneelage sind wir 4-5 Std. unterwegs.
.
Wir suchen uns entsprechend der Wetter- und Schneelage ein Ziel im Allgäu.
Mittwoch,
20.11.2019
Berglerabend
Gartenheim Laupheim, 20.00 Uhr
Präsentation: Wanderwoche Achensee
Samstag,
23.11.2019
KT
Tschüss Fels
Götz Waidelich, 0731 6028504
.
Anmeldeschluss: 23.10.2019
Teilnehmer: max. 3
Treffpunkt: 6.00 Uhr, Klosterhof Ulm-Söflingen
Ausrüstung: komplette Kletterausrüstung für Mehrseillängenrouten im Gebirge
Anforderungen: Kondition für 1,5 Std. Zustieg, Beherrschen des 5. Grads im Nachstieg und der Abseiltechnik.
.
In den letzten Jahren ergab es sich im Herbst häufig, dass Ulm im Nebel versank und in den Bergen die Sonne schien und damit beste Bedingungen zum Klettern herrschten. Wenn dies der Fall sein sollte, wollen wir nochmals an den Wänden rund um die Rote Flüh den warmen Fels spüren.
Veröffentlicht unter 11 November | Kommentare deaktiviert für November 2019