SST Schweizberg

Im Neuschnee über den Schweizberg


Da die Wetterprognose für die geplante Schneeschuhwanderung im Appenzeller Land starken Schneefall und Sturm vorhergesagt hatte, machten sich die 13 Teilnehmer stattdessen auf den Weg in den Bregenzerwald, um dort eine Runde über den Schweizberg zu unternehmen. Sie fanden eine tief verschneite Winterlandschaft mit bis zu 1 m unverspurtem Pulverschnee vor und erlebten bei ihrer Tour dichte Wolken, Sonnenschein, starken Schneefall und Nebel.
Bei sehr winterlichen Straßenverhältnissen nahm die Anfahrt nach Krumbach etwas mehr Zeit als eingeplant in Anspruch, so dass erst gegen 11 Uhr die Schneeschuhe angelegt werden konnten, um im tiefen Schnee durch den Winterwald zum Weiler „Wüste“ zu stapfen. Von dort ging es weiter nach Engisholz und schließlich zum Kurhotel Roßbad. Im Pavillion neben dem Wassertretbecken fand die Gruppe den idealen, geschützen Platz für eine kurze Mittagspause.
Das folgende Wegstück führte auf verschlungenen Pfaden durch das Naturschutzgebiet Roßbad zum Glatzbach, dem einzigen ernsthaften Hindernis der Tour. Auf steilen Stufen ging es hinunter zur schmalen Brücke über den tief eingeschnittenen Bachlauf und am anderen Ufer im tiefen Schnee genauso steil wieder aufwärts.
Bald darauf wurde Langenegg erreicht und es begann der Aufstieg zum Schweizberg. Auf steilem Waldpfad ging es nach oben, wobei die niedrig hängende Wolkendecke leider den Wanderern die Aussicht verwehrte. Beim Weiterweg war dann wieder anstrengende Spurarbeit angesagt, bis man für den Abstieg auf eine vorhandene Wegspur traf, die vor allem beim einsetzenden starken Schneefall mit dichtem Nebel die Wegsuche deutlich erleichterte.
Nach 4 Stunden Gehzeit wurde wieder Krumbach erreicht, von wo man sich nach einer Einkehr zur langwierigen und anstrengenden Heimfahrt aufmachte. Alle waren sich einig, einen abwechslungsreichen und schönen Einstieg in die Schneeschuh-Saison erlebt zu haben.

Bericht + Bilder: Konne

zu den Tourenberichten 2017

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.